"lieber daniel, herzlichen dank für unser geglücktes neues heim und die jederzeit erfreuliche zusammenarbeit. wir haben in dir einen einen sehr kompetenten und engagierten architekten gefunden, der das bauprojekt terminlich und bezüglich kosten punktgenau organisiert hat. es hat spass gemacht, das projekt gemeinsam zu stemmen - das ergebnis geniessen wir täglich mit viel freude."

alexandra und bernd sauter

einfamilienhaus sauter oberdorf

ausführung 2012
 
das einfamilienhaus sauter steht an einer quartierstrassenecke in steiler südhanglage. die steile hangsituation und die eingrenzungen der zonenordnung, bezüglich gebäudehöhe und ausnützungsziffer, waren die planerisch anspruchsvollen leitplanken bei der projektierung.
die erschliessung erfolgt neben dem autounterstand auf der nordseite des gebäudes. der eingangsbereich ist gegenüber dem strassenniveau um ein drittelgeschoss abgetieft. im erdgeschoss sind die wohnräume unterberacht. das gebäude öffnet sich auf diesem geschoss stark gegen süden und ergibt lichtdurchflutete wohnräume.
die schlafräume liegen im südseitigen teil des untergeschosses, die nebenräume dazu und die infrastruktur- und lagerräume sind auf diesem niveau in den hang hineingebaut.
das gebäude ist in massivbauweise konstruiert und mit aussenliegender wärmedämmung und einer fassadenhaut aus dunkelbraunen faserzementplatten eingepackt.
das bauwerk ist mit der nummer so-099 minergiezertifiziert.